OSTSEEgolf Tessin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Die Golfanlage Tessin
Die 9-Loch Golfanlage liegt in der wunderschönen Mecklenburgischen Schweiz und zählt sicherlich noch zu den Geheimtipps in Mecklenburg-Vorpommern. Wir versprechen Ihnen nicht zu viel, wenn wir behaupten, dass unser Golfplatz jede Menge Abwechslung bietet. Nach der Runde lädt unser uriges Clubhaus zum Verweilen ein. Sitzen Sie am offenen Kamin oder auf der Sonnenterrasse und lassen sie sich kulinarisch mit gutbürgerlichen, mecklenburgischen Gerichten aus unserem Restaurant verwöhnen.
Loch2
Golfplatz mit jeder Menge Natur & Abwechslung
Die Bahnen führen rings um den Schwanensee, über sanft ansteigende Hügel, umgeben von altem Baumbestand. Natürliche Wasserhindernisse und geschickt angelegte Bunker erhöhen das Spielvergnügen. Die besondere Atmosphäre liegt in der Mischung aus sportlicher Herausforderung und gemütlichem Clubleben.

Wegen des Corona-Virus ist die Golfanlage ab 11.05.2020 mit folgenden Einschränkungen geöffnet:

  • Es ist auf der Golfanlage jederzeit ein Mindestabstand von 2 Metern zwischen Personen einzuhalten.
  • Es darf nur unter Einhaltung der Abstandspflicht von 2 Metern während der gesamten Runde gespielt werden.
  • Die Ballwäscher an den Abschlägen dürfen nicht benutzt werden.
  • Die Fahnen auf den Grüns dürfen nicht berührt und damit nicht aus den Löchern entfernt werden.
  • Die Harken sind aus den Bunkern entfernt worden. Die Bunkerspuren sind nach dem Betreten mit den Schuhen oder dem Schläger weitestgehend einzuebenen.  Der Ball kann im Bunker straffrei auf eine ebene Stelle gelegt werden.

In der Gaststätte
  • ist zwischen Gästen, die nicht an einem Tisch sitzen, ein Abstand von 1,5 m zu wahren,
  • dürfen sich an einem Tisch nicht mehr als sechs Gäste aufhalten,
  • Gäste dürfen nur nach Reservierung bewirtet werden, eine Direktannahme von Gästen ohne Voranmeldung ist nur zulässig, wenn Warteschlangen offensichtlich vermieden werden.
  • Eine Bewirtung findet nur zwischen 10.00 und 21:00 Uhr statt.
  • Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionen mit Covid-19 muss eine Person pro Gästegruppe in einer Tagesanwesenheitsliste erfasst werden, die die folgenden Angaben enthalten muss: Vor- und Familienname, vollständige Anschrift, Telefonnummer, Tischnummer, sowie Uhrzeit des Besuches der Gaststätte. Die jeweiligen Tageslisten werden von der Betreiberin für die Dauer von vier Wochen aufbewahrt und der zuständigen Gesundheitsbehörde im Sinne des § 2 Absatz 1 Infektionsschutzausführungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern auf Verlangen vollständig herausgegeben. Die zu erhebenden personenbezogenen Daten werden zu keinem anderen Zweck, insbesondere nicht zu Werbezwecken, weiterverarbeitet. Die Anwesenheitsliste wird so geführt und verwahrt, dass die personenbezogenen Daten für Dritte, insbesondere andere Gäste, nicht zugänglich sind.  Wenn sie nicht von der Gesundheitsbehörde angefordert wird, wird die Anwesenheitsliste unverzüglich nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichtet.



 

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü